Frank Goldwasser Trio bw.jpg

Frank Goldwasser / Christian Rannenberg / Roger Wade TRIO

Der aus Frankreich stammende US-Amerikaner Franck L. Goldwasser ist sowohl US- als auch europäischen Bluesfans längst ein Begriff. In Paris geboren und seit fast 40 Jahren in Kalifornien hat der renommierte Gitarrist / Sänger nicht nur seine eigenen Bands, sondern ist auch ein angesagter Sideman, der u.a. mit Sonny Rhodes, Jimmy McCracklin, Rick Estrin, Charlie Musselwhite, Sunnyland Slim, James Harman uvm. gespielt hat.

Als einer der führenden Pianisten im Blues weltweit ist Christian Rannenberg eine Legende auf europäischen Bühnen. Die Feinheiten des Blues Pianos lernte er von keinem geringeren als Blind John Davis, dem gefragtesten Studiopianisten der dreißiger Jahre. Auch Pianisten wie Sunnyland Slim, Henry Gray, James Booker und Willie Mabon kann er zu seinen Mentoren und Lehrern zählen. Einige Jahre seiner Karriere verbrachte er in Chicago und in Kalifornien. Blues und Boogie Piano vom Feinsten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


Mit dem Harmonikaspieler und Sänger Roger C. Wade (Little Roger & The Houserockers / It Takes Two), der für seine Spontaneität, Humor und eine energiegeladene "Stage Presence" seit 30 Jahren auf europäischen Bühnen bekannt ist, kann sich das Publikum auf ein Konzert freuen, das diese drei Musiker zum ersten Mal auf deutschen Bühnen vereint.

Eine seltene Freude, die man sich nicht entgehen lassen sollte.